top of page
20231109_170043_0000.png

Die Vision von Devi's Daughters ist es, eine Plattform zu sein,

wo spirituell Suchende Zugang zu kraftvollen Praktiken erhalten,

durch die wir uns an unsere wahre ewige, unbegrenzte, Göttliche Natur erinnern.

Durch die Liebe zu Devi, Shakti, der Universellen Mutter, der Göttin erkennen wir unser Einsein mit Ihr.

 

To be a Sadhika
Die Kraft im Inneren finden

Eine „Sadhika“ ist eine Frau („Sadhaka“ für Männer), die sich ihrem Sadhana hingibt – ihrem spirituellen Weg und ihrer spirituellen Praxis.

Der Ziel des Sadhana ist das Erleben der reinen und einfachen Wahrheit, des Zustands der Freiheit und bedingungslosen Freude, des ewigen Bewußtseins, das wir immer waren und immer sein werden.

Der Prozess des Sadhana besteht darin, alle Schichten der Konditionierung, der Illusionen und falschen Überzeugungen über die Welt und uns selbst abzustreifen, die unsere Wahrnehmung getrübt halten. Unsere reine Wahrnehmung wird getrübt, wenn wir glauben, dass wir dieser Körper und die Gedanken in unserem Geist und die durch ihn hindurchgehenden Emotionen sind.

 

Saraswati%252520Grass%252520field2020031

Dies ist ein Weg, der Mut und Hingabe erfordert,

aber die Liebe zum Göttlichen macht alles möglich!

Wenn du bereit bist, ein Kind zu sein, wird Sie Deine Mutter sein,

und alle Hindernisse beseitigen.

In Satsanga sein
Kraft im Zusammensein finden

„Sat-sang“, im Namen der höchsten göttlichen Wahrheit („Sat“) zusammenzukommen („Sangha“), sich gegenseitig zu inspirieren und zu unterstützen, ist eine der wichtigsten Zutaten auf dem spirituellen Weg.

IMG-20200308-WA0067_edited.jpg

Ohne Zweifel. Für Sadhana ist es unabdingbar, Zeit für uns zu haben.

Wir brauchen das Alleinsein, um tief in Meditation und Kontemplation einzutauchen und den/die EINE zu entdecken, der/die in unseren Herzen wohnt!

Aber genauso wichtig wie das Alleinsein ist es, in Satsanga zu sein: in Gemeinschaft mit gleichgesinnten Seelen, in existenzieller Wahrheit.

Wenn wir von unserem Weg abgelenkt werden, ist ein echter Freund einer, der uns daran erinnert, wer wir wirklich sind.

Wenn der Fluß unserer Praxis austrocknet, erhalten wir frische Inspiration voneinander.

In schwierigen Zeiten ermutigen und trösten wir einander.

Wenn wir in die Tricks des Ego verwickelt sind, bietet eine liebevolle Freundin Weisheit und Perspektive.

Wir sind füreinander da, um Freude und Schmerz zu teilen, zu üben, zu wachsen,

gemeinsam zu gehen, gemeinsam zu tanzen!

 

Als Töchter der Universellen Mutter,

lasst uns das erwachte Bewusstsein in die Welt bringen!

Devis Tochter zu sein

heißt...

...im Wissen zu leben, dass nichts außerhalb oder getrennt vom Göttlichen existiert.

Alles ist Shakti, Ma! Und Sie ist genau das Bewusstsein, das Du Selbst bist.

... zu wissen, daß egal vor welchen Herausforderungen

Du stehst, du bist geliebt, du bist geführt, du bist sicher.

...zu vertrauen, dass alles, was passieren muss, passieren wird,

und dass das, was nicht passieren soll, nicht passieren wird. Alles folgt dem natürlichen Gesetz des Karma, das letztendlich alle zur Einheit führt.

...sich bewusst zu sein, dass die Ursache des Leidens immer die falsche Identifikation mit dem Ego ist, der Glaube an unsere seperat existierende Identität.

...zu wissen, dass diese äußere Welt ein flüchtiger Ausdruck der ewigen Quelle grenzenloser Schönheit und Freude ist!

...in diesem atemberaubend wundersames temporären Körper zu leben

in dem Gewahrsein Deiner ewigen Natur als die Göttin selbst.

Jai Ma!

bottom of page